The Blues Brothers

Blues Brothers .. zum Frühstück .. Twist IT! :)

*sing* Twist IT! Shake IT, Shake IT, Shake IT, Baby!! (Blues Brothers & Ray Charles – Shake A Tailfeather)

öfter gute Mucke .. und das zum Frühstück .. nicht nur, das ich das ‘IT’ schon sehr genial in dem Song finde (Ich bin der Nerd; Ich habe eine Berechtigung dafür! :-) ), nein, man fängt sofort an zu wippen, mit den Hüften zu schwingen, leicht zu tanzen, andere Leute mit der guten Laune anzustecken und überhaupt den halb verschlafenen Tag perfekt zu starten.

Ihr solltet es mal ausprobieren!! Here we gooooo ..  *sing* Come On …

Auszug aus Wikipedia (es gibt tatsächlich eine Generation, die die Blues Brothers nicht kennt, doh!):

Blues Brothers (Originaltitel The Blues Brothers) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1980 des Regisseurs John Landis. Neben John Belushi und Dan Aykroyd sowie den weiteren Mitgliedern der Band The Blues Brothers waren viele berühmte Persönlichkeiten in Gastauftritten zu sehen, unter anderem Aretha Franklin, James Brown, Cab Calloway, Ray Charles, John Lee Hooker, Chaka Khan, Carrie Fisher, Frank Oz, Twiggy, Steven Spielberg, Joe Walsh, John Candy und Charles Napier.

Der Film entstand in Chicago und der Umgebung. Die Blues Brothers gingen im selben Jahr auf Tournee, um für den Film zu werben. Kurz darauf brachten sie ihr zweites Album mit dem Soundtrack zum Film heraus. Darauf sind unter anderem der Top-40-Hit und Steve-Winwood-Klassiker Gimme Some Lovin und Everybody Needs Somebody to Love zu hören.

Inspirationsquelle (Vielen Dank!): Seite in Sepia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.