Blizzard WoW Hotfixes 2015

WoW Patch 6.0.3 Hotfix vom 21. Januar 2015

Ein paar Tage war es nun ruhig um den Hotfix-Gnom, aber seit gestern gibt es wieder ein paar Fehlerbehebungen für WoW, die sich vor allem mit Problemen bei einigen Klassen beschäftigen. Betroffen hiervon sind dieses Mal Hexenmeister, Mönche, Paladine, Jäger, Schurken, Schamanen und speziell der Waffenkrieger.

 

Originally Posted by Blizzard Entertainment (Official Post)

Garnisonen, Anhänger & Außenposten

  • Garnisonskampagnenquests
    • „Ein gestohlenes Herz“: Azuka Klingenwut sollte für Hordecharaktere nicht mehr permanent entrinnen.
    • „Urzorn“: Diese Quest sollte jetzt wie vorgesehen Thisalee Krähe (Allianz) oder Choluna (Horde) als Anhänger gewähren. Spieler, die diese Quest bereits abgeschlossen haben, werden ihre jeweilige Anhängerin zu einem späteren Zeitpunkt erhalten.
    • „Socrethars Untergang“: Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Banner, mit dem Socrethar herausgefordert werden kann, nicht wie vorgesehen funktioniert hat.

Klassen

  • Jäger
    • Talente
      • Jägertalente sollten lebensechte mechanische Frosteber nicht mehr als aktive Jägerbegleiter interpretieren.
  • Mönch
    • Allgemein
      • Spontanzauberversionen von ‚Wallender Nebel‘, die der Mönch beim Kanalisieren von ‚Beruhigender Nebel‘ (Nebelwirker) auf sich selbst wirkt, sollten jetzt wie vorgesehen Heilung hervorrufen.
  • Paladin
    • Glyphen
      • Die Glyphe ‚Illumination‘ wurde entfernt und sollte nicht mehr inkorrekterweise bei einigen Paladinen in der Glyphensammlung bestehen bleiben.
  • Schamane
    • Wiederherstellung
      • Die Heilung, die Spielercharaktere durch die Umverteilung von Gesundheit durch das Totem der Geistverbindung erhalten, sollte nicht mehr inkorrekterweise von ‚Dämpfung‘ reduziert werden.
  • Hexenmeister
    • Talente
      • ‚Dämonenblitz‘ (Dämonologie) verursacht jetzt 25 % weniger Schaden in PvP-Kämpfen gegen andere Spielercharaktere.
  • Krieger
    • Waffen
      • Die Effekte von ‚Meisterschaft: Waffenmeister‘ waren zu übermächtig und wurden um 18 % reduziert. Die Meisterschaft ist mit dieser Anpassung immer noch 29 % mächtiger als vor dem Hotfix vom 12. Januar.
    • Rüstungssets
      • Der T16-Setbonus (2 Teile) für Schutzkrieger heilt jetzt pro Charakterstufe über 90 um 3 % weniger.

Quests

  • Frostfeuergrat
    • „Im Schatten der Riesen“: Spieler sollten jetzt wie vorgesehen den Questabschluss angerechnet bekommen, wenn sie mit Flammrog oder Zundeck interagieren.
  • Ältere Inhalte
    • „Den Anführer gefangen nehmen“ (Kun-Lai-Gipfel): Wenn Shan Kien zu schnell getötet wird, sollte nicht mehr verhindert werden, dass er wieder auftaucht.

Kreaturen und NSCs

  • Schattenmondtal
    • Gorum sollte jetzt wie vorgesehen zu seinem Ausgangspunkt zurückkehren, wenn er zu weit wegbewegt wird.
  • Gorgrond
    • Wachen des Lachenden Schädels an der Wildwacht in Gorgrond sollten keine Hordecharaktere mehr angreifen.

Dungeons, Schlachtzüge & Szenarien

  • Hochfels
    • Tectus: Es wurde ein Fehler behoben, durch den mehrere Kreaturen in der Begegnung nicht wie vorgesehen ‚Todesurteil‘ (Schurkentalent) zurückgesetzt haben.
    • Kaiser Mar’gok: Die Fähigkeit ‚Destabilisieren‘ der unsteten Anomalien sollte jetzt wie vorgesehen Spielercharakterfähigkeiten auslösen, die durch erlittenen Schaden aktiviert werden.
  • Schattenmondgrabstätte
    • Knochenschlund: Schurken sollten jetzt das Talent ‚Tod von oben‘ gegen Aaswürmer und Knochenschlund einsetzen können.

PvP

  • Ashran
    • Spielercharaktere sollten jetzt wie vorgesehen nach Ashran teleportiert werden, wenn sie vom Sturmschild oder Kriegsspeer aus die Einladung annehmen.
    • Spielercharaktere, die Ashran über die Minikarte verlassen, sollten jetzt an eine Position am Rand von Ashran versetzt werden und nicht mehr dorthin, wo ihr Ruhestein gebunden ist.
    • Die Schriftrolle der Berührung des Todes sollte nicht mehr außerhalb von Ashran erhalten bleiben.

Schlachtfelder & Arenen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Gegenstände mit Bonusrüstung auf Schlachtfeldern unterhalb von Stufe 100 nicht korrekt skaliert haben.

Gegenstände

  • Tränke und Fläschchen aus älteren Erweiterungen sollten nicht mehr mächtiger sein als Tränke und Fläschchen der neueren Erweiterungen.
  • Truhen mit Schätzen von Hochfels sollten keine Gegenstände mehr enthalten, die aufgewertet werden können.

Behobene Fehler

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die sich in der Garnison eines anderen Spielers ausgeloggt hatten, nicht wieder einloggen konnten.

13. Januar

Klassen

  • Todesritter
    • Unheilig
      • Der Schaden von ‚Schwärender Stoß‘ wurde um 28 % erhöht.
      • Der Schaden von ‚Geißelstoß‘ wurde um 28 % erhöht.
  • Druide
    • Gleichgewicht
      • Der Effekt von ‚Sternenregen‘ wird jetzt nur unterdrückt, wenn sich der Druide in eine andere Gestalt verwandelt als in ein Mondkin. Wenn er wieder in Mondkingestalt wechselt, wird der Effekt fortgesetzt.
  • Mönch
    • Rüstungssets
      • Der T17-Setbonus (4 Teile) für Braumeister wird jetzt nur noch ausgelöst, wenn moderater oder schwerer gestaffelter Schaden gereinigt wird.
      • Der PvP-Setbonus (2 Teile) für Braumeister und Windläufer wird jetzt nur in PvP-Kämpfen ausgelöst.
      • Der PvP-Setbonus (4 Teile) für Braumeister überträgt jetzt 75 % des Effektes von ‚Schutz‘ auf die 2 nächsten Verbündeten.
  • Schurke
    • Kampf
      • ‚Klingenwirbel‘ kann jetzt durch Mehrfachschläge ausgelöst werden.

Dungeons, Schlachtzüge & Szenarien

  • Hochfels
    • Kargath Messerfaust: Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere inkorrekterweise der Instanz zugewiesen werden konnten, wenn die Gruppe auf dem mythischen Schwierigkeitsgrad an Kargath gescheitert ist.
    • Kaiser Mar’gok: Die Fixierung der gorianischen Kriegsmagier sollte jetzt nur noch den anvisierten Spielercharakter aus der Verstohlenheit zwingen und nicht mehr alle getarnten Einheiten im Schlachtzug.
  • Ältere Inhalte
    • Schwarzfelshöhlen
      • Rom’ogg Knochenbrechers Fähigkeit ‚Der Schädelknacker‘ sollte jetzt wie vorgesehen zornigen Erdelementaren Schaden zufügen, sodass der Erfolg „Knochen zersplittern und Schädel knacken“ abgeschlossen werden kann.

PvP

  • Die Eroberungshändler der Allianz und Horde sollten jetzt Stoffhandschuhe und Plattenbrustpanzer verkaufen, die zu keinen Sets gehören.
  • Ashran
    • Amphitheater der Auslöschung: Mandragorasters Fähigkeit ‚Düngerspucke‘ ist jetzt auf 6 Ziele in der Nähe beschränkt.

Schlachtfelder & Arenen

  • Arathibecken: Spielercharaktere sollten auf gewerteten Schlachtfeldern jetzt immer einen festen Wiederbelebungstimer von 25 Sek. haben.
  • Tiefenwindschlucht: Es sollte nicht mehr möglich sein, strategische Punkte zu erobern und sich dabei zu bewegen, wenn ‚Eisschollen‘ oder ‚Aspekt des Fuchses‘ aktiv ist.

Gegenstände

  • Die folgenden Gegenstände sind jetzt bis zu 20-mal stapelbar:
    • Kiste mit Bergungsgut
    • Große Kiste mit Bergungsgut
    • Überschüssiger Trank des beschleunigten Lernens
    • Umschulungszertifikat für Anhänger
    • Hearthstone-Strategieführer
    • Der ultimative Tanzleitfaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.