Apple iOS 6.1 Sicherheitslücke – Code-Sperre geknackt!

Hacker hab es nach dem Release von iOS 6.1 sogleich durch eine alte Sicherheitslücke die Codesperre des Apple iPhone zu umgehen. Danach kann man auf die Kontaktdaten des Nutzers zugreifen und beispielsweise Telefonnummern auslesen.

Der YouTube-Nutzer VideosdeBarraquito hat auf dem zu Google gehörenden Videoportal eine Anleitung veröffentlicht, mit der sich die Codesperre eines Apple iPhone mit iOS 6.1 binnen Sekunden aushebeln lässt. Nutzer müssen dazu in den Notruf-Modus gehen, einen Notruf simulieren und dann einige Tastenkombinationen ausführen.

Zugriff auf Adressbuch

Anschließend haben Angreifer Zugriff auf das Adressbuch des Nutzers und können seine Kontakte und die zugehörigen Telefonnummern und E-Mail-Adressen ausspionieren. Laut VideosdeBarraquito soll der Bug sowohl unter iOS 6.1 als auch unter iOS 6.0.2 und iOS 6.0.1 existieren. Eine Stellungnahme von Apple zum Problem steht bislang noch aus.
(Quelle: Netzwelt.de)

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=aAj8hQBiqZc[/youtube]

Nachdem ich dieses Video angesehen hatte, kam mir nur ein Gedanke in den Sinn … wer zum Henker sitzt vor seinem iPhone und probiert solche Dinge “einfach” aus?!?!?

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.