The New MySpace - Logo

Totgeglaubte .. The New MySpace

The New MySpace - Logo
WTF!?!?! The New MySpace!?!? Okay, Test!

Ich zitiere mal CNN:

“The new MySpace seems to be two things: a confusing mess for existing users (and maybe everybody else), and basically a promotional vehicle for the music star Justin Timberlake, one of the main investors in the site.”

 

Ohja! Wie Recht die haben .. es sei hier noch kurz gesagt: Lt. Aussage eines Sprechers von der deutschen PR-Agentur von MySpace ist von einem Relaunch nie offiziell geredet worden. “Das Netzwerk stehe nun zwar allen offen, befinde sich aber weiterhin in der Beta-Phase, sprich hinter den Kulissen werde noch gearbeitet.”
In der Tat ruckelt und zuckelt und hängt die “Beta-Webseite” öfters (<-!). Okay, verstanden, wundern darf man sich trotzdem. Entsprechende Hinweise fehlen auf der Plattform schließlich völlig. Zudem spricht mittlerweile die gesamte Medienbranche von Relaunch, Neueröffnung, Comeback, “wieder da”. Halllooo, die Webseite ist online frei verfügbar und somit für jedermann zugänglich. Ist es nicht genau das, was Ihr wolltet?!? Tausende von Betatestern 🙂

Trotzdem bin ich losgezogen und hab mir ein eigenes Bild gemacht. Angemeldet, Daten ausgefüllt (grml) und Bilderchen hochgeladen (Avatar/Profilbild, Hintergrundbild), Mucke ausgewählt (das kennt man ja schon als alter MySpace Hase mit gelöschtem Account *hust* ^^) und auf das eigene Profil geklickt und *bäääm* die Verwirrung war groß. Ich muß aber gestehen, das mich die “seitwärts-scroll-mich-mal-und-Du-wirst-content-sehen”-Variante (Windows 8 Stil) schon fasziniert. Der Rest ist wirklich irritierend und unendlich “groß” dargestellt. Alles im Allem ist dies mir einfach zu trendig und “mainstreamig” dargestellt, womit wir gleich zu meinem ersten Fazit kommen, denn ..

.. MySpace hat mit Ihrer neuen modernen Webseite den Zug echt verpasst. Seit MySpace damals in der Versenkung verschwunden ist, haben die Konkurrenten nicht geschlafen. Es gibt zahlreiche kostenlose/kostenpflichtige Alternativen und diese sind meist schon recht populär geworden. Ich bin ja mal gespannt, ob MySpace damit nachhaltig weiterhin bestehen kann. Die Frage ist also nicht nur, ob die Welt noch ein weiteres Social Network braucht, sondern auch, ob die Welt noch mehr Musikangebote braucht.

Sicherlich werde ich weiterhin ab und an auf die Seite schauen, denn es kommen bestimmt noch irgendwelche “Connects” auf mich zu; Ich wünsche MySpace dennoch viel Erfolg mit dem neuen Projekt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.